//games
 emulatorssuper nintendo (snes)roms         
 




zurück

Super Mario Kart

http://archiv.digitalcraft.org/collection_games/emulators/snes/super_mario_kart.zip

In „Super Mario Kart“ wurden sämtliche prominente Figuren der Nintendo-Welt in Gokarts gesetzt, um sie gegeneinander antreten zu lassen. Folglich fährt man im Spiel gegen sieben Konkurrenten, von Bowser bis Toad. Hier wird vom „Mode7"-Effekt Gebrauch gemacht, der eine 2D-Fläche am unteren Bildschirmrand vorbeifahren und somit den Eindruck von Geschwindigkeit und Raum entstehen lässt. Im Spiel muss man Münzen aufsammeln, damit der Motor ein wenig mehr Kraft entwickelt, oder Fragenzeichenkästchen überfahren, um Spezialwaffen, wie etwa einen roten Schildkrötenpanzer, der über eine Zielsuchautomatik verfügt, zu erhalten. „Super Mario Kart“ hat als Game den Begriff "Fun-Racer" geprägt, da verschiedene Games im selben Stil für verschiedene Systeme erschienen sind (z.B. Wacky Wheels). Es gibt verschiedene Klassen (50ccm, 100ccm, 150ccm) und in jeder Klasse jeweils eine Strecke mit einem Thema (z.B. Strand). Anzumerken ist auch noch der Two-Player-Modus, in dem man entweder gegeneinander Rennen fährt oder im "Battle Mode" versucht, sich gegenseitig drei Ballons, die um das Kart kreisen, abzuschießen.
Aufnahmedatum 27-03-2002
Releasedatum