//games
 emulatorsamigaroms         
 








zurück

Eye of the Beholder II

http://archiv.digitalcraft.org/collection_games/emulators/amiga/eotb_2.zip

Eye of the Beholder II ist der zweite Teil der Rollenspiel Triologie. Nach dem ersten Abenteuer in EoB I in dem man eine Stadt vor einem bösen Beholder rettete sind die Helden des Spielers wahre größen in ihrem Gebiet. Und so ist es kein Wunder, dass sich ihr alter Freund Kemsyr Erzmagier einer Stadt mit seinem Problem an sie wendet. Er spürt in dem nahegelegenen Kloster Böses. Er hat zwar schon einen Kundschafter losgeschickt, doch kam dieser nicht zurück! So schickt er euch, um zu erforschen, was im Kloster Darkmoon nun los ist. Schon zu Anfang des Spieles stelt sich herraus, dass es sich nicht um ein einfaches Kloster handelt. Spätestens bei den blutigen gfechten mit bösen Klerikern, Wachen und Skletten sollte es dem letzten Helden klar geworden sein, dass das böse wirklich vom Kloster voll und ganz besitz ergriffen hat. Wie im ersten Teil startet man mit nur 4 Helden. Man kann sich entscheiden, ob man neue Generiert oder ob man die alten Helden aus Teil Eins übernimmt und damit ihre Ausrüstung. Wie im ertsens Teil wird in Eob II auf eine Mischung zwischen Actionreichen Kämpfen, Spannnung und Sucharbeit gesetzt. Für den Spieler stellt sich dass ganze dan so dar. Er läuft durch die dunklen und unheimlichen Gänge mit sienen Helden. Er hört hinter so wie vor sich schritte...oder war dass nicht ein schlimmiges glucken?! Plötzlich kommt aus einer Ecke der Gargoyle hervor und los geht der Kampf. Nach dem Kampf merkt der Spieler aber, dass es in diesem Level nicht weitergeht. Er braucht aber z.B. noch einen Schlüssel um eine Tür zu öffnen hinter der es wahrscheinlich weitergeht. Also geht man auf die Suche nach geheim Gängen. Man läuft dasn ganze Level nochmal ab und schaut an de n Wänden ob da nicht zufällig eine gehime Rune, knopf oder sonst irgnedwas angebracht ist, was auf eine Geheimgang hindeuten könnte. In EoB II sin ddie Geheim Gänge recht schnell gefunden. EoB II ist eindeutig kürzer und Actionlastiger als sein vorgänger.
Aufnahmedatum 17-11-2002
Releasedatum 01-01-1992