//games
 emulatorsc64roms         
 










zurück

Impossible Mission

http://archiv.digitalcraft.org/collection_games/emulators/c64/impossiblemission.zip

Diesmal bekommt der Spieler einen Geheimagenten als Avatar zugeteilt. Professor Elvin Atombender hat die Militärcomputer von beinahe jedem größeren Land gehackt und ist in der Lage, Raketen zu starten und damit die Welt auszulöschen. Der Spiler hat nun den Auftrag, Professor Elvin zu stoppen. Hierfür infiltriert er Professor Elvins Festung, um dort das Kontrollzentrum zu findenund und lahmzulegen. Einfacher gesagt als getan, denn Professor Elvins Festung wird von Robotern beschützt. Hier ist dann besonders das Geschick des Spielers gefordert. Man verfügt nämlich über keinerlei Waffen, um die Roboter außer Gefecht zu setzen. Also muss man sie umgehen, oder auch z.B. über sie drüber hüpfen. Nur falls man die Passwörter gefunden hat, kann man die Roboter zumindest temporär ausschalten. Die Passwörter sind übrigens meist in den Möbelstücken zu finden.

In „Impossible Mission“ wird jedoch nicht nur das Geschick des Spielers gefordert, sondern auch sein Verstand. Um beispielsweise an den verschiedenen Robbotern vorbeizukommen, muss man die Fahrstühle meist in einer bestimmten Reihenfolge benutzen. Oft besteht das Problem gar nicht darin, an den Robotern vorbeizukommen, sondern man steht vor der komplizierten Frage, wie man denn überhaupt eine Plattform in der linken oberen Hälfte des Monitors erreicht, während man sich selbst gerade im unten rechts angezigten Terrain aufhält. Grade dieser hohe Komplexitätsgrad machte „Impossible Mission" zu einem großen Erfolg. Hervorragendes Gameplay und eine wunderschöne Grafik taten dazu ein Übriges.
Aufnahmedatum 10-10-2002
Releasedatum 01-01-1984