//games
 emulatorsgameboyroms         
 






zurück

Turtles: The Fall of the Foot Clan

http://archiv.digitalcraft.org/collection_games/emulators/gameboy/turtles_fall_of_the_foot_clan.zip

Die Geschichte hinter der Handlung ist nicht allzu komplex: April, die Reporterin und Freundin der Turtles, ist gekidnapped worden und die Turtles müssen sie retten. Man läuft allein durch die Level und hat insgesamt vier Leben (vier Turtles, mit denen man spielen kann). Es geht über Straßen in die Kanalisation, auf die Autobahn und dann zu Crank ins Technodrom. Ein wichtiger Titel auf dem Gameboy, den jeder mal gespielt haben sollte. Die Turtles haben ihren Ursprung in der gleichnamigen TV-Serie. Dort mutieren vier normale Schildkröten dank einem Muta-Gen in humanoide Schildkröten. Aufgenommen und ausgebildet werden sie von einem Ninjameister, der dank desselben Muta-Gens in eine humanoide Ratte mutierte. Die Turtles leben in einer netten Wohnung in der Kanalisation und ihre Leibspeise ist Pizza. Das kommt auch im Spiel heraus, da die normalen "Heiltränke", von denen die Lebensenergie der vier Turtles Leonardo, Donatello, Michelanchelo und Rafael wieder aufgefüllt wird, eben Pizzen sind.
Aufnahmedatum 27-03-2002
Releasedatum