//games
 emulatorssega game gearroms         
 








zurück

The Lucky Dime Caper

http://archiv.digitalcraft.org/collection_games/emulators/gamegear/lucky_dime_caper.zip

An ihrem Geburtstag schenkt Onkel Dagobert seinen Neffen Tick, Trick und Track jeweils einen Glückpfennig. Doch eine böse Hexe entwendet Onkel Dagobert seinen Glückpfennig und entführt obendrein Tick, Trick und Track.

Die reichste Ente der Welt schickt sofort Donald los, um Tick, Trick und Track und natürlich auch seinen Glückspfennig zu retten. Jetzt kommt der Spieler ins Spiel. Die Rettungsaktion der drei Kleinen und des Glückpfennigs entpuppt sich nämlich als sehr hübsches Jump’n’Run- Game. Der Spieler steuert Donald, der sich als erstes durch die Wälder schlägt. Dort laufen Pilze herum, seilen sich Spinnen ab und surren die Bienen. Natürlich darf man wie in jedem Jump’n’Run auf keinen Fall berühren. Man hat entweder die Möglichkeit, auf den Gegner zu springen und ihn damit unschädlich zu machen, oder man kann auch zum großen Holzhammer, den Donald glücklicherweise bei sich hat, greifen. Natürlich ist „The Lucky Dime Capper" nicht mit „Super Mario" auf dem Gameboy zu vergleichen, bot aber auf dem Game Gear eine durchaus nette Alternative.
Aufnahmedatum 25-09-2002
Releasedatum 01-01-1991